Schule

Die Weilerschule ist die einzige Schule in der Landeshauptstadt München, in der Grund- und Mittelschüler im selben Schulhaus von einem gemeinsamen Lehrerstammpersonal unterrichtet werden und eine große heterogene Schulfamilie bilden. Die besteht in diesem Schuljahr 2020/21 aus rund 330 Kindern und Jugendlichen, die in 17 Klassen (11 GS- und 6 MS-Klassen) eingeteilt sind.

Eine ganztägige Betreuung ist grundsätzlich möglich, für die Grundschüler in der sog. Mittagsbetreuung der Caritas München-Haidhausen, für die Mittelschüler in zwei offenen Ganztagesklassen des gemeinnützigen Vereins Kids4life. Diese Angebote sind freiwillig und im Bereich der Mittelschule kostenlos.

Neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler mit nichtdeutscher Muttersprache, die dem Unterricht in einer deutschsprachigen Klasse noch nicht folgen können, unterrichten wir in zwei sogenannten Deutschklassen (D3 und D7,8) kombiniert mit  nachmittäglichen Sprach- und Lernpraxis-Stunden. Nach einem Jahr der besonderen Beschulung sollen diese Schüler dann den Regelklassen zugeführt werden.